Logo Klima- und Energieinitiative der Verbandsgemeinde Birkenfeld
Klimaschutz- und Energieinitiative der Verbandsgemeinde Birkenfeld
Klimaschutz- und Energieinitiative der Verbandsgemeinde Birkenfeld
  • Elektro-Bürgerauto Schriftzug
  • Das Elektro-Bürgerauto
  • Das Elektro-Bürgerauto bei der Löwenrally 2014
  • Eheramtliche des Projekts Elektro-Bürgerauto
  • Logo LandZukunft
  • Logo Ministerium

Das Elektro-Bürgerauto der Verbandsgemeinde Birkenfeld

Seit dem 14.02.2014 verfügt die Verbandsgemeinde Birkenfeld über ein Elektro-Bürgerauto. Es ermöglicht Bürgerinnen und Bürger, der Verbandsgemeinde Birkenfeld, die nicht in der Lage sind selbst autozufahren oder den ÖPNV zu nutzen,  weiterhin mobil zu bleiben. Es ist eine Ergänzung zum bestehenden Angebot und soll es nicht verdrängen oder ergänzen. Das überwiegend durch das Modellvorhaben LandZukunft finanzierte Auto soll vielmehr dazu beitragen, die im ÖPNV vorhandenen Lücken in der Verbandsgemeinde zu schließen.

Insbesondere älteren Menschen soll durch dieses Vorhaben die Mobilität in der Verbandsgemeinde ermöglicht werden. Das Elektro-Bürgerauto steht jedoch prinzipiell jeder Bürgerin und jedem Bürger der Verbandsgemeinde sowie deren Gästen zur Verfügung. Denn in seiner zweiten Funktion ist es ein Botschafter für die Elektro-Mobilität im ländlichen Raum.

Das Projekt ist zu 75% fördermittelfinanziert und wird darüber hinaus großzügig durch die Regionale Wirtschaft gesponsert. So wird die Anschaffung des vom Autohaus Lofi in Idar-Oberstein gelieferten Fahrzeuges durch die Kreisparkasse Birkenfeld und die OIE AG unterstützt.

Die laufenden Kosten hingegen sollen zukünftig durch die Spenden der beförderten Bürgerinnen und Bürger gedeckt werden. Das Vorhaben konnte von Beginn an mehrere ehrenamtliche Helfer ansprechen. Es werden jedoch fortlaufend weitere Helfer gesucht, die das Projekt durch Fahren, im Telefondienst oder in der Organisation unterstützen.

Das das Elektro-Bürgerauto  sollte mindestens einen Werktag vor dem eigentlichen Termin telefonisch unter der Telefonnummer: 06782 - 990 159 vorbestellt werden. Ehrenamtliche Fahrer holen die Bürger dann ab und bringen sie zu ihrem Wunschort in der Verbandsgemeinde und wieder zurück.

Reservierungen  können an Bankarbeitstagen, Mo-Do , 08:00 - 18:00 Uhr, sowie Fr. 08-12:00 Uhr getroffen werden. Der Fahrdienst findet ebenfalls nur werktags, Mo bis Fr, von 8:00 - 12:30 und 13:30- 18:00 Uhr statt.

Wenn Sie weitere Informationen zum Projekt möchten oder Lust haben, sich daran zu beteiligen, so steht ihnen der Klimaschutzmanager Dr. Viktor Klein gerne telefonisch  (+49 6782 990 192) oder per E-Mail  zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Bürgermobilität finden Sie auf der Website Projekt Bürgerbusse des Landes Rheinland-Pfalz. Dort finden sie auch unser Elektro-Bürgerauto als 23. Bürgerbus des Landes verzeichnet.

Zum Menü ↑